Allgemeines zur Kinderfeuerwehr "Löschhörner" Ohorn

Logo Löschhörner Ohorn

betreuendes Personal:  Jana Seihn

Alter der Kinder:             5 bis 8 Jahre

Gruppengröße:               maximal 10 Kinder = eine Löschgruppe

Termine:                          zweimal im Monat, Montag 17 bis 18 Uhr

Ablauf:                            Die Übergabe der Kinder erfolgt durch die Erziehungsberechtigten an den Kinderwart. Nach dem Dienst ist eine Abholung nur mit                                         Abholberechtigung möglich.  

Benutzung der Räumlichkeiten:  

                                       Unter Aufsicht des Kinderwartes dürfen die Räume des Gerätehauses der freiwilligen Feuerwehr Ohorn sowie das dazugehörige                                                 Außengelände genutzt werden.

Materialnutzung:          Die Löschhörner werden hauptsächlich vorhandenes Material nutzen. Es werden keine Kosten für die                                                                                             Mitwirkung in der Gruppe erhoben. Über Spenden würden wir uns sehr freuen.

Was müssen die Kinder mitbringen?

                                        - bequeme Sachen (evtl. Sportsachen)

                                        - Wettergerechte Kleidung für draußen

                                        - im Sommer passender Sonnenschutz

                                        - etwas zu Trinken, Flasche bitte kennzeichnen

Themen:                         - Gefahrenabwehr (Gefahren erkennen, richtige Reaktionen bei Gefahr, Notruf absetzten, Mut haben Fremde                                                                           anzusprechen bei Notlagen, wissen wo man Hilfe finden erfahren kann)

                                       - Spiele wie „Feuer, Wasser, Rauch“

                                       - musikalische Begleitung der Themen

                                       - Fachkenntnisse (Kennenlernen der Wehrleitung des Jugendwartes und der Spezialisten in der aktiven Abteilung, Löschangriff,                                                     Technische Hilfe, Erste Hilfe, Angstabbau vor Atemgeräteträgern, Arbeit der IRLS, Aufgaben des Rettungsdienstes,                                                                       Kennenlernen der Fahrzeuge und Geräte…)           

                                       - Allgemeinwissen und soziales Miteinander (engagieren im Gemeinwesen, Jahreszeiten und Feste feiern und gestalten…)

                                       - Bewegung und Kreativität

                                       - Erkunden der Gemeinde Ohorn


                                        



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen